Gebrauchte Autoteile – Vorsicht beim Kauf!

Autofahren wird immer teurer. Das merken wir leider nicht nur an der Tankstelle, sondern auch bei Ersatzteilen. Spätestens, wenn des Deutschen liebstes Kind in die Jahre gekommen ist, häufen sich seine Wehwehchen, die dann sehr schnell ins Geld gehen können. Kupplung, Bremsen, Katalysator, Auspuff – die meisten Fahrzeughalter stöhnen bereits ob der drohenden finanziellen Last, wenn das Vehikel unbekannte, neuartige Töne von sich gibt.

Um den hohen Preisen beim Vertragshändler um die Ecke zu entgehen, stellen für immer mehr Zeitgenossen Autoersatzteile aus dem Internet eine lohnende Alternative dar, nicht nur die nagelneuen, sondern vor allem auch gebrauchte.

Doch Vorsicht – nicht jedes gebrauchte Ersatzteil eignet sich zu einer Weiterverwendung oder lohnt die Geldausgabe. Für Kfz-Teile mit absoluter Fahrzeugbindung heißt es, akribisch zu prüfen, ob sie auch auf das gewünschte Auto passen. Je nach Baujahr und Ausstattung variieren Formen, Farben oder Passformen. Aufschluss über die Verwendbarkeit geben Teilenummern und technische Daten der Fahrzeuge.

Beulen oder Rostansatz auf Kotflügel, Motorhaube und Co. lassen sich via Internet natürlich nicht erkennen. Hier gäbe ein Besuch vor Ort gibt schnell Klarheit. Auch bei Pneus, egal ob Sommerreifen oder Winterreifen, heißt es genau hinschauen. Lassen Sie von  Reifen, die nicht auf Felgen gezogen sind, besser die Finger. Selbst wenn noch genügend Gummi auf den im Volksmund liebevoll genannten Schlappen ist, heißt das noch lange nicht, dass sie noch fahrtauglich sind. An der Felge lassen sich etwaige Schäden wie Einkerbungen durch  Bordsteintouchierungen leichter erkennen.

AngebotBestseller Nr. 1
NRM QUAD 15 BI Quad Bicolor, schwarz/silber 15 Zoll*
  • - hochwertige Premium Radzierblende
  • - schlagfester und bruchsicherer ABS-Kunststoff
  • - sichere und werkzeuglose Befestigung
Bestseller Nr. 2
EMPHASER EBS111A – kraftvoller 28 cm Aktivsubwoofer zum Einbau in...*
  • Bass-Spaß in Auto ohne wertvollen Platz im Kofferraum zu verschenken? EMPHASERs Aktivsubwoofer EBS111A sorgt für druckwolle Basswellen und...
  • Der EBS111A hat ein gegossenes Aluminiumgehäuse, das mit 36 cm Durchmesser und 14,5 cm Höhe in gängige Felgen ab 15" Durchmesser...
  • Die Unterseite des geschlossenen Gehäuses besteht aus resonanzarmem Kunststoff und enthält den einen stabilen Abstandshalter, der als...
AngebotBestseller Nr. 3
Dr. Wack - P21S Felgen Detailer 500 ml I Premium Detailer für alle...*
  • 𝐏𝟐𝟏𝐒 𝐅𝐄𝐋𝐆𝐄𝐍 𝐃𝐄𝐓𝐀𝐈𝐋𝐄𝐑: Für Ihre Felgen nur das Beste! Mit unserer neuartigen...
  • 𝐇𝐄𝐀𝐓-𝐑𝐄𝐒𝐈𝐒𝐓𝐀𝐍𝐂𝐄-𝐅𝐎𝐑𝐌𝐄𝐋: Dank der innovativen Formel sorgt der Auto-Detailer für...
  • 𝐀𝐁𝐏𝐄𝐑𝐋-𝐁𝐎𝐎𝐒𝐓𝐄𝐑: Der integrierte Abperl-Booster verspricht einen extremen Wasser-Abperl-Effekt &...
Bestseller Nr. 4
Seat 575601025ANXEB Aluminiumfelge 19 Zoll Tuning Leichtmetallfelge...*
  • Original Seat Leichtmetallfelge 19 Zoll Aluminiumfelge im CUPRA R Design
  • 100% Seat Original Zubehör
  • Farbe: schwarz matt, kupfer | Größe: 8Jx19 ET45 | Lochkreis: 5x112
Bestseller Nr. 5
Reifen Sommer Michelin Pilot Sport 4 225/40 Zr18 (92Y) Xl Standard Bsw*
  • Ganzjahresreifen von MICHELIN für alle Wetterbedingungen
  • Kraftvolle Traktion – auch auf nasser Fahrbahn
  • Gekennzeichnet als Winterreifen für hohe Sicherheit und Traktion auf Schnee – (3PMSF-Schneeflockensymbol)

Bei Verschleißteilen wie Kupplung, Getriebe oder Motor ist der tatsächliche Zustand leider nicht erkennbar. Selbst, wenn sie von außen noch top aussehen, heißt das nicht, dass sich das drinnen ebenso verhält. Generell sollte bei Verschleißteilen und solchen, die hochgradig sicherheitsrelevant sind wie Bremsen, Reifen oder auch Stoßdämpfer eher nicht zu Gebrauchtteilen gegriffen werden. Andere Teile hingegen können bedenkenlos gebraucht erworben werden, etwa Kopfstützen, Wischermotor, Scheiben, Scheinwerfer oder auch Standheizung, um nur einige zu nennen. Hier geht es allerdings auch eher nicht um riesige Geldbeträge.

Überlegen Sie gut, ob das von Ihnen gewählte, gebrauchte Autoteil es wert ist, gekauft und verwendet zu werden. Sparen an der falschen Stelle kann einem letztlich teurer zu stehen kommen. Qualität und Sicherheit müssen immer an erster Stelle stehen.

Urteil: Keine Werkstattbindung bei Gebrauchtwagengarantie

Gebrauchtwagen müssen nicht unbedingt in eine Vertragswerkstatt, damit ihre Garantie erhalten bleibt, hat der Bundesgerichtshof (BGH) aktuell beschlossen. Damit unterscheidet sich das Verfahren bei Gebrauchtwagen grundsätzlich von dem bei Neuwagen.

Bei Gebrauchtwagenhändlern wird deshalb davon ausgegangen, dass sie die Garantieleistung mit verkaufen, auch wenn diese auf der Rechnung nicht speziell ausgewiesen ist. Mit dem Verkauf kann zwar die Verpflichtung für regelmäßige Wartungsarbeiten und Inspektionen grundsätzlich verbunden werden. Eine Festlegung auf bestimmte Werkstätten ist dabei jedoch nicht rechtens, wie der BGH entschied.

Bei Neuwagen ändert sich durch die Entscheidung des BGH nichts. Die freie Wahl der Werkstatt gilt nach wie vor nicht beim Kauf eines neuen Autos. Denn gewährt ein Autohersteller eine kostenlose zusätzliche Garantie, kann er dies von der Gegenleistung abhängig machen, dass der Kunde den Wagen in Vertragswerkstätten warten lässt.

Bild von Bernd Hildebrandt auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 9.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API