Empfehlungen und Tipps rund um die richtige Autopflege

In diesem Text geht es um verschiedene Produkte für die Außenpflege eines Autos. Man muss bei der Autowäsche und Reinigung auch darauf achten, qualitativ hochwertige Produkte, Lappen oder Shampoos zu benutzen. Wenn diese schon zu alt oder einfach zu billig sind, kann man ein Auto erst gar nicht so sauber kriegen, wie man eigentlich möchte, im schlimmsten Fall schadet man der Karosserie sogar.

Autopflege: Die richtigen Tücher

Deswegen sollte man besonders bei den Tüchern für die Reinigung genau aufpassen. Diese sollten regelmäßig neu gekauft werden, um Kratzer durch irgendwelche Partikel in dem Tuch zu vermeiden. Beispielsweise Microfaser-Tücher gibt es speziell von Websites für die Autopflege, ohne dass diese besonders teuer sind. Wer es noch spezieller haben möchte, kann sich diese Tücher auch als Handschuh kaufen. Alternativen zu Microfaser sind weiche Waschschwämme. Bei Poliertüchern gilt das Gleiche: Sind diese bereits verschmutzt oder alt, kann man eine vollständige und fehlerfreie Politur nicht gewährleisten. Diese wird eher unregelmäßig verteilt und es bleiben somit immer noch Stellen im Lack, die nicht versiegelt oder geschützt sind. 

Bei Felgenreiniger unbedingt auf Qualität achten

Auch bei dem Felgenreiniger sollte man unbedingt auf gute Qualität achten. Schäden in Alufelgen fallen sehr schnell auf, besonders wenn diese im Allgemeinen an Glanz verlieren und abstumpfen. Beim Reinigen ist zudem zu beachten: Das Mittel sollte mindestens 60 Sekunden lang einwirken, genaueres sollte man am besten der Gebrauchsanweisung entnehmen. Nur so kann man den Schmutz von den Felgen ohne viel Gewalt und Krafteinwirkung lösen. Außerdem sollte die Felge bei der Wäsche nicht heiß sein, da sonst der Reiniger eventuell sogar den durch die Wärme instabilen Lack angreifen kann. 

Die richtige Reinigung der Scheiben

Auch die regelmäßige und ordentliche Pflege der Autoscheiben ist wichtig. Genauer behandeln wir dieses Thema noch in einem anderen Artikel, aber auf jeden Fall sorgt eine ordentliche Scheibenpflege dafür, dass man Geld spart. Denn Scheibenwischer halten deutlich länger und gehen langsamer kaputt, wenn sie über eine gereinigte Scheibe wischen. Wenn jedoch schon lange festsitzender Schmutz sich dort befindet, werden die Bestandteile aus Gummi sehr schnell zerkratzt und zerschnitten, sobald diese über den verschmutzten Punkt reiben. Auch hierfür gibt es spezielle manuelle Scheibenwischer. Mit einem Kunststoffgriff und hochwertigem Microfaserbezug erreicht man auch die Ecken der Scheibe mühelos und sorgt für maximale Sauberkeit. Zudem sollte man nach der nassen Reinigung der Scheibe diese auch mit einem Trockentuch abreiben, um Rückstände zu vermeiden. 

Benötigt man spezielle Autopflegeprodukte?

Oft kann man die hier erwähnten Produkte nicht nur für das Auto verwenden. Damit wollen wir sagen, dass es sich hier nicht um Werbung handelt oder um eine Motivation zum Kauf von vielen kostspieligen Pflegeartikeln. Damit lohnt sich der Kauf dieser Dinge meist auch deutlich mehr und beschränkt sich nicht nur auf die bestmögliche Autopflege.

Bild: VintageBlue auf Pixabay

Bestseller Nr. 1 AUTOUTLET Auto Felgenbürste Set, 11PCS Profi Reinigungs Set, 17'...
Bestseller Nr. 2 SONAX XTREME Autopflege Set inkl. Tasche (8-teilig); Autoreinigungs-...
Bestseller Nr. 3 VAIYNWOM 6er Set Microfasertuch Autopflege Poliertuch, Sehr Weich...

Letzte Aktualisierung am 27.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API